Eva Grdjic

14|10|09

Der Tagesanzeiger ist eine der Zeitungsgrößen in der Schweiz. Hier in der Wohnung flattert, da abonniert, hin und wieder einer rum. Sehr populär ist ein Cartoon (Gibt es dafür eigentlich ein deutsches Wort?) der jeden Tag eine weitere Nuance aus dem Leben von Eva Grdjic an den Leser heranträgt. Eva ist eine Einwanderin, die an einer Supermarktkasse arbeitet. Meist enthält die Geschichte Anspielungen auf das politische Geschehen, Eva ist sogar schon einmal zur Wahl der Stadtpräsidentin von Zürich (sie wohnt in Schwamendingen, genau da wo ich nicht wohne) angetreten. Hier also die heutige –  gänzlich unpolitische – Folge:

Eva_Grdjic

Zum Einen: Der Supermarkt heißt Cosmos, also eine Verquickung aus den beiden Platzhirschen Coop und Migros.

Zum Anderen: Den „Seidenrosen sind zeitlos“-Artikel habe ich noch nicht gelesen, jedoch finde ich diese Überschrift so unglaublich provokant, dass ich das noch nachholen werde.

Zum Dritten: Dass Eva nicht der Teufel ist, erkennt man daran, dass sie vier, nicht drei Haare hat. Außerdem hat der Teufel kein Kinn in Form einer geschweiften Klammer.

Zum Letzten: Weitere Cartoons von Eva hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: