Therme Vals.01

29|11|09

Gerade komme ich heim. Sechseinhalb Stunden des heutigen Tages habe ich auf Schienen und Straßen der Schweiz verbracht, dreieinhalb dafür aber auch in der Therme des preisgekrönten Peter Zumthor. Dass Enstspannung so anstrengend sein kann hätte ich niemals gedacht, daher wird weitere Berichterstattung auf einen anderen Tag verschoben.

Ich hoffe allseits einen guten und schönen ersten Advent gehabt zu haben. Tatsächlich zündete der Kellner eben in der Pizzeria eine Kerze auf unserem Tisch an. In dem Moment war mir die Bedeutungsschwere seiner Tat gar nicht bewusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: