Vorweihnachtlicher ETH-Kitsch

9|12|09

Chemiebau aus der Baucaféteria

Da! Das ist der protzige Chemiebau hier in der ScienceCity (Stadtquartier für Denkkultur) oder zumindest einer der fünf Finger davon. Man mag’s hier etwas größer. In diesem Ding befindet sich eine edelstäglerne Glastreppe. Gerüchteweise im Wert von einer Million. Leider ist die Schrittformel ganz schlecht eingehalten.

Dieses wunderhübsche Lichternetz ist der Lampenhimmel in der Baucaféteria.

Schön.

Advertisements

Eine Antwort to “Vorweihnachtlicher ETH-Kitsch”

  1. Motti said

    vorhin stand ich bei mahnkopp und hätte mir fast ne rumkugel für 40 cent gekauft U_U

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: