Schweizer Keksmischung

14|12|09

Endlich mal wieder etwas Landeskundliches.

Während die deutsche Weihnachtskeksmischung im Regelfall aus verdächtig viel muffig unknsuprigem Waffelkack, ein paar zerbröselten Vanillekipferln, vielleicht einem verirrten Zimtstern und auf jeden Fall horrend viel Mürbeteiggekröse besteht, sind die Schweizer hier einen großen Schritt weiter. Nur vier Kekse befinden sich in der Mischung, aber immerhin ist die Kombination ausgewogen und alle haben einen Bezug zur Nation.

Schweizer Keksmischung

Ich gehe da jetzt nicht genauer drauf ein, habe die letzte Nacht nämlich nur drei Stunden geschlafen und das kann ja nicht sein. Kurz angemerkt sei nur, dass ich natürlich den Zimtstern am liebsten mag, warum wohl, der kommt aus Schwaben. Und nun mag sich der ein oder andere beschweren dass das dann ja gar keinen Bezug zur Schweizer Nation darstellte, da engegne ich dann aber, dass dieser sich Beschwerende also nicht meine Literaturempfehlung unter „Idee“ (da oben) befolgt hat. Ha!

(Es gibt auch eine Keksmischung ohne Chräbeli. Für Leute wie mich, die es nicht aussprechen können und solche, die einfach kein Anis mögen. Aber ich nenn den Keks ja nicht beim Namen wenn ich ihn esse. Daher Mischung mit Anisdings.)

Advertisements

3 Antworten to “Schweizer Keksmischung”

  1. anneo77 said

    *lach* – Wieder mal herrlich geschrieben! Und wieder mal was gelernt! Danke!
    Meeeeeeeeeeeeeehr… :D

  2. Katrin said

    Nachdem wir besagt Mischung nun eröffnet haben, muss ich einerseits zustimmen – sehr lecker – aber andererseits mache ich mir schon etwas Sorge um die Zahngesundheit der Schweizer.
    Wie isst man denn die (eigentlich sehr leckeren) Chräbeli? Mit einem Hammer zerkleinern? Mit dem Nussknacker zerknacken? Lecker sind sie ja – zugegeben – aber ich hatte doch etwas Angst um meine Zähne.
    (Mein werter Kollege hat seinen in den Tee eingetunkt – das fällt sicher in der Schweiz unter die Kategorie „Warmduscher“, „Schattenparker“ oder eben „Chräbelieintunker“, oder?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: