Geteilte Freude ist doppelte Freude

11|01|10

Heute – Asche auf mein Haupt – etwas, das nichts mit der Schweiz zu tun hat und abgesehen von der Architektur darin, auch nichts mit mir. Aber es ist so schön, dass ich es weiterempfehlen möchte. Kostet zwölfeinhalb Minnuten Lebenszeit, aber danach ist man ein wenig stolzer, auf dieser Welt zu sein und erlebt den Rest seines Lebens ein bisschen intensiver.
Am besten in höherer Auflösung angucken. Also auf „vimeo“ unten rechts klicken. Oder hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: